Am 08. und 09.06.2013 fanden in Illertissen die Offenen Bayrischen Meisterschaften mit insgesamt über 175 Teilnehmern statt. Tim und Jule starteten in je 5 Disziplinen. Zum Auftakt starteten bei strahlendem Sonnenschein die Rennen über 100 m. Beide brachten ihre Rennen ins Ziel und kamen mit einem 4. bzw. 7. Platz richtig gut in die Wettkämpfe. Auch im IUF-Slalom landete Jule mit einer soliden Leistung im guten Mittelfeld. Beide starteten dann beim Langsam Fahren über die 10 m Bretter. Dass beide beim langsam vorwärts fahren zu den Besten ihrer Klassen zählen, konnten sie hier beweisen! Mit Zeiten von über 26 sec. belegte Jule den 6. Rang von 20 Teilnehmern in der U11 w auf dem 30 cm Brett, Tim wurde erster von 12 Teilnehmern seiner Altersklasse U13 m auf dem 15 cm Brett. Was diese Zeit wert war, sollte sich an der Siegerehrung herausstellen. Er war der beste aller männlichen Teilnehmer und wurde so Bayrischer Meister in dieser Disziplin!! Freudestrahlend nahm er den Pokal entgegen und der erste Wettkampftag endete sehr erfreulich für die Hermanns.

Am Sonntag starteten dann beide noch im Hoch- und Weitsprung. Besonders im Weitsprung hat Tim viel trainiert und seine Technik vom Sidehop auf Rolling Hop umgestellt. Das hat sich auch in der Weite deutlich bemerkbar gemacht. Mit 160 cm war er in seiner AK der Beste, ebenso wie im Hochsprung. Jule belegte in beiden Disziplinen den 2. Platz in ihrer Klasse. Nicht nur die Resultate waren erfreulich. Es war auch sehr schön, viele Freunde und Bekannte aus anderen Ecken Deutschlands wieder zu sehen. Wir Hermanns hatten auf jeden Fall sehr viel Spaß in Illertissen und freuen uns schon auf die nächsten Events!

03.JPG