Am vergangenen Volksfest-Samstag fanden in Mühldorf am Inn die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Einrad-Trial statt. Auch Tim und ich machten uns zusammen mit 2 weiteren Startern vom SV Tiefenbach sich auf die Reise, um sich in den verschiedenen Disziplinen mit rund 70 anderen Teilnehmern zu messen. Beim Trial geht es darum, mit dem Einrad verschiedene Hindernisse zu überwinden. Diese Hindernisse, sogenannte Lines, wurden von dem ausrichtenden Verein, den Mühldorfer Einradlern, sehr ideenreich und herausfordernd aus verschiedenen Materialien gebaut. Insgesamt 550 Paletten, Metallrohre, Baumstämme, Reifen, Steine und Betonteile und sogar ein Schrottauto dienten als Hindernisse, was das Trialerherz natürlich höher schlagen lässt. Begonnen wurde mit Palettenhoch- und -weitsprung. Beim Hochsprung geht es darum, auf einen möglichst hohen Palettenstapel zu springen und oben sicher zu landen. Beim Weitsprung wird von einem Stapel auf einen zweiten Stapel gesprungen, wobei hier der zusätzliche Adrenalinkick darin besteht, dass die beiden Stapel mit zunehmender Weite auch immer höher werden. Tim Hermann hatte in diesen Disziplinen wirklich einen sehr guten Tag erwischt und konnte mit persönlichen Bestleistungen (Hoch: 5 Paletten, Weit: 1,80m) einen 2. und einen 3. Platz in seiner AK U17 belegen. Auch Aina Dressler (Hoch: 4 Paletten, Weit: 1,35m) konnte in diesen Disziplinen überzeugen und jeweils den 2. Platz belegen. Für mich war trotz persönlicher Bestleistungen (Hoch: 4 Paletten, Weit: 1,60m) keine vordere Platzierung drin, da ich mangels älterer Starter in der AK 19+ gewertet wurde. Sophie Macher hat bei ihrem 1. Wettkampf in diesem Bereich auch prima Leistungen gezeigt. Besonders hervorzuheben war die Leistung, die sie bei ihrem ersten Trial-Parcours gezeigt hat. In dem gesetzten Zeitlimit von 2 Stunden konnte sie insgesamt 23 Lines erfolgreich beenden, von denen auch mehrere bereits dem mittleren Schwierigkeitsgrad zugeordnet waren. Der gute 3. Platz von Aina Dressler im Trial-Finale der Damen rundete den durchweg gelungenen Auftritt der Tiefenbacher Einrad-Trialer ab.

20150919_155403.jpg